Das Schallprojekt

Der Verein STEWI ergänzt das Angebot um einen weiteren Anlass: "STEWI schallt"

 

Wir glauben an eine starke Gewichtung der Ultraschalldiagnostik. Die Grundlage dessen bildet der Fähigkeitsausweis Abdomensonographie.. Für dessen Erwerb benötigen die Kandidaten total 500 dokumentierte Sonographien, darunter mindestens 200 supervidierte Untersuchungen des Abdomens. Diese supervidierten Untersuchungen zu erreichen stellt für viele Assistenzärzte eine Herausforderung dar, da oft entweder die Gelegenheit zu schallen oder der Zugang zu einem lizenzierten Tutor fehlt.

Um dem entgegenzuwirken lanciert der Verein STEWI dieses neue Projekt.

An mind. 2 Wochenenden im Jahr organisieren wir eine Location, mehrere Ultraschallgeräte mit Speicherkapazität sowie Tutoren, welche die Untersuchungen visieren dürfen und die auszubildenden Ultraschaller dazu teachen.

Teilnahmeberechtigt sind Ärzte, welche den Grundkurs Abdomensonographie erfolgreich absolviert haben, jedoch die 200 supervidierten Untersuchungen noch nicht abgeschlossen haben.

Die Teilnahme ist pro Wochenende nur an einem Tag möglich (Samstag oder Sonntag). Sie kostet pro Teilnehmer CHF 150.-, das Mittagessen ist dabei inklusive.

Die erste Ausgabe ist Für November 2020 geplant. Die genauen Daten sowie den Ablauf der Anmeldung kommunizieren wir zu gegebener Zeit an dieser Stelle.